Medien und Informatik

Medienerziehung und Informatische Bildung

Die Qualifikation unserer Schülerinnen und Schüler für den Umgang mit modernen Technologien und IT-Medien gewährleisten wir durch ein breites Angebot an Informatik im Rahmen von Wahlpflichtkursen und ein spezielles Medienkonzept, welches in die Lehrpläne einzelner Fächer integriert ist.

Der Erwerb von Medienkompetenz spielt hierbei eine wichtige Rolle:
Auswerten, dokumentieren, präsentieren, recherchieren mit Hilfe von Computer, Internet und Multimedia sind wichtige fächerübergreifende Lernziele.

Jg.

Fächer / Kurse

Lerninhalte Unterrichtsthemen
7 in den U.-Fächern
(alle Klassen)
Rechnen, Kalkulieren, Diagramme Tabellenkalkulation („Excel“)
6/7
Wahlpflichtkurse
Textverarbeitung (Vertiefung),
Internet-Recherche
Grafikbearbeitung,
Präsentieren
Open Office („Writer“),
Fotobearbeitung („Gimp“),
Mind Maps („Open Minds“),
„Mediator“-Präsentation
       
8 in den U.-Fächern
(alle Klassen)
Präsentieren mit PC- u.
Medienunterstützung
Geometrie mit PC-Hilfe
(im Mathe-Unterricht)
„PowerPoint“-Präsentation
>>> Wettbewerb,
Geometrie-Software „GEONext“,
       
8 Wahlpflichtkurs: Präsentation (Vertiefung),
Einführung Programmieren
Konstruieren (Vertiefung)
„PowerPoint“
„Java“-Hamstermodell,
„Excel“
       
9/10 in den U.-Fächern
(optional)
Selbständige Projekte:
– Präsentationen
– Schreibprojekte

– Referate, Vorträge
– Zeitung
9/10 Wahlpflichtkurse Grafik,
Tabellenkalkulation
(Vertiefung),
Internet-Präsentationen,
Programmieren,
Robotik
Animationen,
„Excel“,
Homepageprojekte
(Expression Web),
BASIC, HTML, JAVA,
Lego Mindstorm, Bascom Basic

 

Methodentraining / Medienerziehung

Der verpflichtende Stundenplan enthält für alle Jahrgänge
jeweils eine Doppelstunde „Arbeiten und Üben“ bei den Klassenleitungen.

Innerhalb dieses Unterrichts geben wir Hilfen und trainieren abgestimmt auf die jeweiligen Klassenstufen:

  • das Arbeiten und Lernen zu Hause
  • die Verbesserung der Lesefähigkeit
  • das sinnvolle Erfassen von Texten
  • das effektive Üben
  • das Arbeiten mit Nachschlagewerken
  • das Beschaffen v. Unterrichtsmaterial in Bibliotheken u. im Internet
  • das Präsentieren von Arbeitsergebnissen
  • das Vorbereiten auf Klassen- und Überprüfungsarbeiten

In den Jahrgängen 7/8 sind folgende Inhalte in die schuleigenen Lehrpläne der jeweiligen Fächer integriert:

–     das Schreiben mit dem Computer (WORD) Jahrgang 5

–     Mathematikaufgaben mit PC-Hilfe lösen (Excel-Lehrgang) Jahrgang 7

    –     Präsentieren mit Hilfe von PC und Medien (PowerPoint-Lehrgang) Jahrgang 8
             >>> Wettbewerb am Schuljahresende

   –     Geometrie am PC (GEONext-Lehrgang) Jahrgang 8

Ausstattung

  • PC-Räume (Arbeitsplätze, Smartboard):
    PC 1 – Informatik, PC 2 – GSW (Ek, Ge, Po), PC 3 – Sprachen (En,Frz, Spa)

  • Schülerarbeitsstationen (Notebook) in der Schülerbiliothek u. im Sprachenraum

  • Mobile Medien-Stationen (Notebook, Beamer) auf allen Jahrgangsfluren